Warten auf den Frühling

Nachdem wir am Flughafen von Djerba die Räder verpackt und uns wegen dem Übergepäck geeinigt hatten (0.- Euro grins…) ging es zurück in die Heimat.

image

image

Die nächste Herausforderung war ein Fahrrad mitten im Winter zu kaufen. Nach längeren Recherchen kauften wir in Frankfurt ein Max Cycles Rad für Anja. Nach einigen Umbau und Justierungsarbeiten ist es nun reisefertig.

image

Mittlerweile haben wir auch die Ausrüstung optimiert bzw.erneuert.
Die Route haben wir auch schon neu geplant. Vom Main geht es ab Wertheim Richtung Donau. Diese entlang bis zum Schwarzen Meer. Danach durch die Türkei und die weitere Strecke wie gehabt. Jetzt fehlen uns nur noch wärmere Temperaturen für den Start.

Anja: Nach langem hadern entschlossen wir uns nach Deutschland zu fliegen. Ein geeignetes Fahrrad mit passendem Equipment war auf Djerba nicht aufzufinden. Wir gönnten uns noch eine Woche Urlaub und Sonne, sassen im Cafe und gingen abends Couscous essen. Am Flughafen spielten wir unsere erlernte tunesische Gelassenheit aus und nach nur 20 Minuten tunesischer Diskussion mit gefühlt allen Angestellten und Chefs der Tunisair flogen wir ohne für unser Übergepäck zu bezahlen ins kalte dunkle Frankfurt. Nach nur einer Woche hatten wir ein neues Fahrrad und verbesserte leichtere Ausrüstung zusammen. Jetzt sitzen wir in unserem warmen Wohnzimmer auf der Couch schauen Ski WM und kochen und backen nochmals alles durch auf was wir die nächste Zeit verzichten werden. Wir können es kaum erwarten endlich wieder unterwegs zu sein. Wenn das Wetter aufgeht und die Temperaturen stimmen sind wir wieder on the road. Das Gefühl der Freiheit, die vielen verschiedenen Kulturen und Menschen der letzten Monate und jene, die noch auf uns zukommen, können wir kaum abwarten.

3 Gedanken zu “Warten auf den Frühling

  1. Hello!
    So you are returning in Deutschland? If you wait good temperature, you can going in the south of Turkey, I was in two days ago for one week, and it’s between 23-28°.
    I’m now in Cappadoccia, but it’s clearly more cold 🙂
    I hope you see you an other time on the road to Kasakstan!
    Greetings, Take care!

  2. Endlich, endlich – die Sonne geht auf!!! Wir fiebern mit euch – sind gedanklich immer mit dabei. Viel Glück beim zweiten Anlauf – und passt gut auf euch auf.
    Liebe Grüße aus LA
    Alfred & Ilona
    (50+)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.